Weitere Trader befürchten, dass Bitcoin Top nach einem fehlgeschlagenen $ 14k-Ausbruch verfügbar ist

Die jüngste Preisbewegung von Bitcoin hat die meisten Anleger schockiert. Vor diesem Anstieg und sogar während dieses Anstiegs gab es eine große Anzahl von Anlegern, die Bitcoin über Futures-Kontrakte leerverkauften.

Dies wurde durch die negativen Finanzierungsraten an den Bitcoin-Terminmärkten deutlich, die auf die Existenz aggressiver Leerverkäufer im Aufwärtstrend hindeuteten.

Diese Skepsis gegenüber der Preisentwicklung von BTC hielt an, auch wenn 13.500 USD gehalten werden und sich der Markt stabilisiert.
Bitcoin könnte hier ganz oben stehen, befürchten Analysten

Ein Crypto-Asset-Händler sagte kürzlich, dass er der Meinung ist, dass der jüngste Schub von Bitcoin bei geschlossenen Futures höher ist, was darauf hindeutet, dass ein Pullback beginnen könnte. Dies hängt mit der CME-Futures-Gap-Theorie zusammen, die besagt, dass jede starke Rallye oder ein starker Rückgang, den BTC am Wochenende verzeichnet, von CME-Futures-Händlern zurückverfolgt wird:

„Ich denke, Bitcoin setzt vorübergehend auf. Preisbewegungen nach oben, wenn Futures geschlossen sind, geben mir weitere Hinweise darauf, dass wir einen weiteren Rückzug in die Wahl sehen werden. “

Er ist nicht der einzige, der glaubt, dass BTC kurzfristig oder lokal an der Spitze steht.

Wie bereits von dieser Verkaufsstelle berichtet, gab ein Händler an, dass er glaubt, dass es einen Zusammenfluss von drei oder vier Gründen gibt, warum Bitcoin hier auf einem Höhepunkt sein könnte. Sie sind wie folgt:

Bitcoin hat drei „Drives-ish“ in einem großen Widerstandsniveau durchlaufen, dem 14.000-Dollar-Makro-Widerstand.
Die Aktien sind in der vergangenen Woche angesichts der Unsicherheit der Pandemie massiv gefallen.
Die Wahlen am Dienstag könnten die Renditen weiter komprimieren, da auch politische Unsicherheit besteht.
Der Dollarindex (US-Dollar) befindet sich auf einem Unterstützungsniveau und könnte sich erholen, um Gold und Bitcoin zu unterdrücken.

In seinen Worten:

„Bei $ BTC wieder kurz, etwas an dieser Wochenendpumpe scheint faul zu sein. 3 Drives-ish in großen Widerstand, Aktien scheißen letzte Woche ins Bett, Wahlen Anfang nächster Woche, solide RR und $ DXY auf Unterstützung. Insgesamt immer noch bullisch, Rückzüge sind keine schlechte Sache. Mal sehen was passiert.“

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Wochen mit Analyse des Kryptohändlers Mayne (@TraderMayne auf Twitter).

Miner Capitulation Narrative

Ein weiterer Grund zur Besorgnis ist ein scheinbares Ereignis der „Kapitulation der Bergarbeiter“, das auf dem Markt stattfindet.

Ein Crypto-Asset-Analyst stellte kürzlich fest, dass die Schwierigkeit des Bitcoin-Netzwerks im Begriff ist, seine schlimmste Epoche seit vielen Monaten zu drucken. In der Tat kann dies die viertgrößte Kapitulation der Bergleute sein. Einige befürchten, dass dies für den Markt bärisch ist.