Bitcoin Cycle Preisanalyse: Ist die Aufwärtsbewegung nach dem gestrigen Rückgang von $600 vorbei?

Nach der ersten Mini-Rallye im Jahr 2020 hatte Bitcoin schnell unser erwähntes Ziel von $8400 erreicht, bevor es abgelehnt wurde.

Von dort aus fiel die Kryptowährung steil in Richtung des 38,2% Fibonacci-Niveaus (~7850$) des letzten Anstiegs. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen handelt Bitcoin in den letzten Stunden um $7900 – $8000 und bereitet sich auf seinen nächsten Schritt vor.

Der Wendepunkt von Bitcoin Cycle ist kein Zufall

Er geschah genau zu dem Zeitpunkt, als die Ungewissheit über die Rache des Irans verschwunden war, als Präsident Trump sprach. Im Gegenteil, die Wall Street stieg auf neue Bitcoin Cycle Höchststände. In einem Aspekt gewann Bitcoin Cycle: Es bewies seine Korrelation zu Gold, vielleicht als neuer sicherer Bitcoin Cycle Hafen des neuen Jahrzehnts.

Bislang sieht es nach einer gesunden Korrektur eines kurzfristigen Aufwärtstrends aus, bis zum Beweis des Gegenteils.

Gesamtmarktkapitalisierung: $209,6 Milliarden

Bitcoin Marktkapitalisierung: $144,1 Milliarden

BTC-Dominanz-Index: 68.7%

*Daten von CoinGecko

Bitcoin

Wichtige Ebenen zum Beobachten & nächste Ziele

– Unterstützungs-/Widerstandsstufen: Nach dem gestrigen Blow-off-Top steht Bitcoin nun bei $7850 als erste Unterstützungsebene. Dies ist der 38,2% Fib-Level, zusammen mit einer aufsteigenden Trendlinie auf der 4-Stunden-Chart.

Das nächste Level liegt bei der $7700 alten Widerstandslinie, die zur Unterstützung geworden ist (zusammen mit der mittelfristig absteigenden Trendlinie). Die weitere Unterstützung liegt bei $7466 (der 61,8% Fib-Retracement-Level), und $7300 – $7400.

Von oben waren die $8000 wieder zum Widerstand geworden. Im Falle eines Ausbruchs wäre das gestrige Hoch die nächste Widerstandsmarke – $8400. Weitere Widerstände liegen bei $8600 und $8800.

– Der RSI-Indikator: Das Momentum war real. Der RSI hat fast die 70er Marke erreicht, und trotzdem war es der höchste RSI-Wert der letzten sechs Monate.

Ein rückläufiges Zeichen könnte sich für den Stochastic RSI-Oszillator ergeben: Der letzte hatte einen rückläufigen Crossover durchlaufen und steht kurz davor, in den neutralen Bereich zu gelangen.

– Das Handelsvolumen: Endlich etwas Volumen. Die letzten beiden Tage waren die volumenstärksten der letzten 30 Tage. Noch immer nicht die Volumina von Juni und Juli 2019, aber es geht aufwärts.